Regionales Engagement

Regionales Engagement

Als größter industrieller Arbeitgeber des Landkreises Mittelsachsen ist sich die SolarWorld AG in Freiberg ihrer besonderen Verantwortung bewusst. So fördern die Freiberger Tochterunternehmen eine ganze Reihe von Projekten und Einrichtungen in den Bereichen Kultur, Sport, Jugendförderung und Umweltschutz. Das reicht von der Kindertagesstätte über die Jugendfeuerwehr bis zum Sportverein. Von dem Engagement profitiert nicht nur die Region, sondern auch die SolarWorld- ein gutes soziokulturelles Umfeld unterstützt die Anwerbung neuer Mitarbeiter. 

Einige Beispiele für das regionale Engagement der SolarWorld:

Freiberger Sommernächte

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr erleben die Sommernächte 2012 ihre dritte Auflage. Im Innenhof des Schlosses Freudenstein wird es zahlreiche kulturelle und auch sportliche Höhepunkte geben. Mit verschiedenen Veranstaltungen soll der Schlosshof wieder zu einem abendlichen Anziehungspunkt belebt werden. Comedian Olaf Schubert kommt mit den Musketieren. Auch die bekannten Kabarettbühnen aus Dresden (Herkuleskeule) und Leipzig (Pfeffermühle) werden Gastspiele geben. Konzert, Party, Theater, Film und Fußball – die Freiberger und Gäste erwartet ein buntes Sommerprogramm. Mehr unter www.freiberger-sommernaechte.de.

Stiftung TU Bergakademie

Anfang 2007 haben wir den SolarWorld-Stiftungsfonds für die TU Bergakademie Freiberg eingerichtet. Die mit einem sechsstelligen Betrag finanzierte Stiftung steht für die Fakultät Chemie und Physik zur Verfügung.

  • Graduiertenschule Photovoltaik
  • Masterstudiengang Photovoltaik (ab WS 2011/2012) inklusive Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Armin Müller und Dr. Holger Neuhaus

Mehr unter www.tu-freiberg.de.

Bürgerstiftung des Stadttheaters Freiberg

Im Jahr 2008 gehörte die SolarWorld AG zu den Mitbegründern der Bürgerstiftung für das Mittelsächsische Theater Freiberg, das älteste städtische Theater der Welt. Hauptziele der Stiftung sind die Förderung der Theaterkunst und Kultur am Mittelsächsischen Theater, des Theaterjugendclubs, der Nachwuchsförderung und besonderer Projekte des Mittelsächsischen Theaters. In den vergangenen Jahren konnte die Stiftung Mittelsächsisches Theater mehrere Stipendiaten fördern sowie die Uraufführung „Fortuna, schläfst Du?“ und die Gründung des Kinder- und Jugendchores unterstützen.
Mehr unter www.mittelsaechsisches-theater.de